Kammerorchester


Im Kammerorchester der Musikschule können Jugendliche und Erwachsene klassische Musik von ihrer schönsten Seite erleben. Mit Orchesterwerken aus Barock, Klassik, Romantik und Moderne erfahren sie die gesamte stilistische Bandbreite und klangliche Ausdrucksfähigkeit des gemeinsamen Spiels in einem großen Ensemble. Eine Besonderheit des Kammerorchesters besteht darin, dass die Lehrkräfte der Musikschule gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern musizieren. So wird eine große Sicherheit im Zusammenspiel und ein optimaler Lernerfolg erzielt.

Das Kammerorchester ist in der Hauptsache ein Ensemble für Streicher. Sie können ab etwa 5 Jahren Instrumentalunterricht mitwirken. Zu besonderen Gelegenheiten wird das Kammerorchester um Bläserstimmen und Schlagwerk erweitert.

In zwei Orchesterkonzerten pro Jahr werden die jeweils neu erarbeiteten Werke aufgeführt. Außerdem fährt das Kammerorchester regelmäßig in die französische Partnerstadt Montreuil-Juigné.


Die Proben finden unter der Leitung von Herrn Schröder Mittwochs von 18:30 bis 20:30 Uhr im Giebelsaal der Musikschule statt.

Wer nicht gleich mitspielen möchte, ist zum Zuhören herzlich willkommen.