Aktuelles


40-jähriges Dienstjubiläum an der Städt. Musikschule

Kamen.

 

Unser geschätzter Kollege Herr Michael Rothkegel feierte am 31.01.2020 sein 40-jähriges Dienstjubiläum an der Städt. Musikschule Kamen.

 

Herr Rothkegel hat im Laufe seiner Dienstzeit vielen Schülerinnen und Schülern die Violine näher gebracht und sie an seiner Freude am Musizieren und Geigenspiel teilhaben lassen.

 

Neben seiner Lehrtätigkeit ist er immer auch künstlerisch tätig gewesen und hat seine Bühnenerfahrung und Professionalität nicht nur als Konzertmeister des Kammerorchesters der Städt. Musikschule, sondern auch bei Wettbewerben mit verschiedenen Preisträgerinnen und Preisträgern bei "Jugend musiziert" eingebracht.

 

Im Rahmen unserer Kooperation "Erlebnis Musik mit Instrument" hat Herr Rothkegel viele Grundschulkinder für die Violine begeistert.

 

Wir und Bürgermeisterin Frau Elke Kappen (links im Bild) gratulieren herzlichst und danken Herrn Rothkegel (rechts im Bild) für die langjährige und zukünftige Zusammenarbeit.

 

 


Keine illegale Nähwerkstatt in Kamen

Musiktheaterprojekt der Städtischen Musikschule Kamen in Aktion

Zwei große Zuschneidetische, 14 Nähmaschinen, bis zu 20 Arbeiterinnen, was im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Kamen Mitte Januar zunächst wie eine illegale Näherei wirkte, hatte doch einen seriösen Hintergrund.
Seit Anfang des Jahres laufen in der Städtischen Musikschule Kamen die Proben für das aktuelle Musiktheaterprojekt „Der Mikado“ von Gilbert und Sullivan. Die groß angelegte Nähaktion im nahegelegenen Gemeindehaus, das die Kirchengemeinde freundlicherweise zur Verfügung gestellt hatte, gehörte auch dazu. Denn für die Produktion mit über 50 Beteiligten werden unzählige Kostüme und Requisiten benötigt, darunter allein über 40 Kimonos in leuchtenden Farben. Diese Kimonos, nebst Obis, den dazugehörigen, bunt gemusterten „Gürteln“, wurden an diesem Nähtag von den Beteiligten zugeschnitten und genäht.
Zu sehen sein wird die eindrucksvolle Ausstattung dann bei den Aufführungen am 4. und 5. April, jeweils um 19 Uhr in der Konzertaula in Kamen.


Schöner Erfolg bei „Jugend musiziert“

 


Beim diesjährigen Wettbewerb „Jugend musiziert“ in Hamm konnte die Städtische Musikschule Kamen einen schönen Erfolg in der Kategorie Klavier Solo verbuchen.

Bei der Regionalausscheidung in Hamm gab es in der Altersstufe Ib zweimal einen zweiten Preis.

Josefine Kin ist Schülerin von Musikschuldozent Tom Hightower und überzeugte mit schöner musikalischer Gestaltung.

Von Musikschuldozentin Karin Becker wird Dennis Beem unterrichtet; auch er musizierte rund und sicher.

 

Die Musikschule gratuliert ganz herzlich zu diesem Erfolg. Die beiden jungen Musiker werden auch beim diesjährigen Konzert in der Kundenhalle der Sparkasse in Kamen am Sonntag, den 29. März 2020 zu hören sein.


Bässe bereit zum Spielen

Alle Bässe wieder besser.

Wir freuen uns, dass unter der Leitung unseres Dozenten für Kontra- und E-Bass, Christoph Chudaska, alle Kontrabässe generalüberholt und spielbereit sind.

 

Neben dem Unterricht in unserem Hauptgebäude können wir nun auch Kontrabassunterricht im Rahmen unserer Grundschulkooperation "Erlebnis Musik mit Instrument" anbieten.

 

Interessiert? - Dann besuchen Sie uns doch für eine kostenlose Probestunde oder buchen eine 10er Karte für Erwachsene bei der KMW.

 

Für alle die es rockiger mögen, haben wir selbstverständlich auch E-Bass Unterricht im Angebot.


Ukulele in der Städt. Musikschule Kamen

Die Ukulele ist unser Neuzugang im Instrumeltalunterricht für Saiteninstrumente.

Unter der Anleitung unserer Dozentin Birgit Nakken erkunden nun die ersten Schülerinnen und Schüler mit Freude dieses originelle Instrument.


Bundesfreiwilligendienst an der

Städt. Musikschule Kamen

 

Kamen* 30.09.2019

 

Seit rund 4 Wochen leistet Angelo Crescenzi  seinen Bundesfreiwilligendienst an der Städt. Musikschule Kamen.

 

An seinem Arbeitsplatz (Bild) erhält Angelo Einblicke in den administrativen Bereich und die Abläufe die innerhalb einer Musikschule für einen reibungslosen Betrieb sorgen.

Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem kleine Dokumentationen inklusive Fotos von Veranstaltungen der Kamener Musikschule, welche in die Redaktion der Homepage einfließen, die Erstellung von Flyern für Workshops der Kamener MusikWerkstatt und Niederschrift verschiedener Schriftstücke.

 

 

Dem gegenüber steht der musikalische Teil seiner Arbeit. Angelo hospitiert im Rahmen des BFD in unserem langjährigen Kooperationsprojekt Erlebnis Musik und instrumentalen Einzel-/Gruppenunterricht. Auf diesem Wege erhält er durch unsere Dozentinnen und Dozenten einen detailierten Einblick in die Herausforderungen musikpädagogischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

 

Zu guter Letzt sind selbstverständlich diverse Außeneinsätze, Botengänge und eine helfende Hand für Konzertvorbereitungen ebenfalls Teil des Bundesfreiwilligendienstes.

Im Falle von Angelo kommen die Hände jedoch auch am Klavier zum Einsatz, wenn er für einige Schülerinnen und Schüler korrepetiert.