E-Gitarre



Die E-Gitarre ist ein noch vergleichsweise junges Instrument aus den 1930er Jahren und bis heute eines der populärsten Instrumente der Gegenwart.

Sie ist im Gegensatz zur klassischen Gitarre mit Stahlsaiten bespannt, benötigt einen Verstärker und wird mit Hilfe eines „Plektrums“ gespielt.
Als ausgesprochenes Bandinstrument ist sie in allen Bereichen der Popularmusik zu finden. Schon nach relativ kurzer Zeit können die Schülerinnen und Schüler Songs in einer Band spielen.

Der Wechsel zur klassische Gitarre oder ein ergänzender Unterricht ist nach Rücksprache mit der Lehrkraft möglich.

 

zurück