WORKSHOPS


Seite 3

vorherige Seite   1   2   3



KURS WS/11

Der bewegte Sänger  - Gesang und Bewegungstechniken

Singen bewegt und Bewegung hilft beim Singen. Dazu muss man keine komplizierten Choreographien tanzen, keinen Sport oder Akrobatik beherrschen. Es werden leichte, fließende Bewegungen eingesetzt, die ohne Mühe ausgeführt werden können.
Bettina Lecking ist nicht nur ausgebildete Sängerin und Gesangspädagogin, sondern auch Lehrerin der F. M. Alexandertechnik, deren Ideen in ihre Arbeit mit einfließen.
Die Teilnehmer*Innen bekommen die Möglichkeit, sich in der Gruppe auszuprobieren, Entspannung und Körperspannung in ein sinnvolles Gleichgewicht zu bringen, die Atemführung dadurch zu verbessern und so die Grenzen der eigenen Stimme auszuloten und zu erweitern.
Vorkenntnisse sind nicht nötig, Freude am Klang der eigenen Stimme und Lust auf Bewegung sind hilfreich.
Jeder Teilnehmer sollte bequeme Kleidung tragen und warme Socken und eine Decke oder Isomatte mitbringen.

UMFANG                1 Termin à 2x 90 Minuten plus 15 minütiger Pause
DATUM / ORT        Sa. / 18.05.19 / 15.00 Uhr / Giebelsaal

 

TEILNEHMERZAHL  4 - 12
ALTER                   ab 16 Jahre
GEBÜHR                40 € (einmalig)
ANMELDUNG BIS    03. Mai 2019
DOZENTIN             Bettina Lecking
                                     Staatl. Geprüfte Musiklehrerin / Künstlerische Reifeprüfung /

                                     C-Kirchenmusikerin, Gesang


KURS WS/12

Hittin´the Floor, Tom.

In „Hittin´the Floor, Tom.“ vereinen sich Elemente aus amerikanischen Marching Drums, New Yorker Streetbeats und japanische Kodo Drums zu einem energetischen Trommelerlebnis auf einzelnen Floortoms.
Es sind keine Vorkenntnisse im Bereich Percussion notwendig, Sie sollten jedoch Spass an Bewegung  haben.


Jede Teilnehmerin / Jeder Teilnehmer benötigt einen eigenen Gehörschutz.

UMFANG                2 Termine à 90 Minuten
DATUM / ORT        Do. / 06.06.19 / 19.30 Uhr / Ensembleraum

                            Do. / 13.06.19 / 19.30 Uhr / Ensembleraum

 

 

TEILNEHMERZAHL  4 - 6
ALTER                   ab 16 Jahre
GEBÜHR                40 € (einmalig)
ANMELDUNG BIS    24. Mai 2019
DOZENTIN             Sven Lehmkämper
                            Dipl. Musiker /  Dipl. Musiklehrer für Drumset und Schlagwerk


KURS WS/13

Sing mit!  Dabi du dab dab daaaaa“ - Circlesongs and more

Das Circle-Singing (dt.: Singen im Kreis)  ist eine der wahrscheinlich ursprünglichsten Formen des Musizierens überhaupt.


Die Grundlage des Circle-Singings ist die Wiederholung und Überlagerung kleiner musikalischer Phrasen auf der Basis eines gemeinsamen Pulses. Wir kommen dabei ganz ohne geschriebene Noten und sogar ohne Worte aus.


Ein Circlesong kreiert sich selbst, einfach durch die universelle Sprache von Vokalen und Konsonanten. Durch angeleitete Improvisation und Variation entstehen aus dem Moment heraus wunderbare Soundmuster und Klangteppiche, die mal jazzig-groovig, mal sphärisch oder auch meditativ anmuten können.


Beim Circle – Singing geht es vor allem darum, sich in der „Einfachheit“ niederzulassen, mit kleinen musikalischen Formen zu spielen, sie zu verändern und einfach neugierig auf Neues zu sein.

Singerfahrung und Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.    

UMFANG                4 Termine à 90 Minuten
DATUM / ORT        Mo. / 17.06.19 / 20.00 Uhr / Giebelsaal
                            Mo. / 24.06.19 / 20.00 Uhr / Giebelsaal
                            Mo. / 01.07.19 / 20.00 Uhr / Giebelsaal
                            Mo. / 08.07.19 / 20.00 Uhr / Giebelsaal
                           

 

TEILNEHMERZAHL  6 - 20+
ALTER                   ab 18 Jahre
GEBÜHR                80 € (einmalig)
ANMELDUNG BIS    03. Juni 2019
DOZENTIN             Ina Herkenhoff
                            Musikpädagogin LA S1/S2, Querflöte, Blockflöte


KURS WS/14

Schnupperkurs Violoncello-Ensemble für Erwachsene

Für Violoncello gibt es zahlreiche Werke von Barock bis Moderne zum Zusammenspielen von 2-12 Celli in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden. Wir wollen davon einige ohne Stress kennenlernen und ausprobieren. Die Stücke werden für die angemeldeten Teilnehmer und Teilnehmerinnen passend ausgesucht und vorher vorbereitet. Im Vordergrund steht das Zusammenspielen und die Freude am Klang – Cello pur ist immer ein besonderes Erlebnis.
Gerne Cellistinnen und Cellisten, die als Erwachsene mit dem Unterricht begonnen haben.

UMFANG                2 Termine à 3x 45 Minuten
DATUM / ORT        Sa. / 29.06.19 / 15.00 Uhr / Giebelsaal
                            So. / 30.06.19 / 15.00 Uhr / Giebelsaal

 

TEILNEHMERZAHL  4 - 12
ALTER                   ab 18 Jahre
GEBÜHR                60 € (einmalig)
ANMELDUNG BIS    31. Mai 2019
DOZENT                Katrin Stengel
                            Dipl. Musikpädagogin, Violoncello, Musikgeschichte und Blockflöte



Seite 3

vorherige Seite   1   2   3